KORPSKOMMANDANT BLATTMANN TRIFFT INS SCHWARZE: ER KOMMUNIZIERT KLAR UND VERSTÄNDLICH

Zürich, Kunsthaus, Vortragssaal, Heimplatz 1, 8001 Zürich, 06. Oktober 2010, 18:00 Uhr. Organisiert von der Zürcher Volkswirtschaftlichen Gesellschaft ZVG.

Korpskommandant André Blattmann, Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS, sprach über “Der Wert der Sicherheit”.

Herr Blattmann hat über die Aufgabe der Schweizer Armee als Sicherheitslieferant referiert.

Thema dieses Blog-Beitrags: “Wie war der Auftritt von André Blattmann aus rhetorischer Sicht?” (3 positive Aspekte, 3 Verbesserungs­potentiale.)

Positiv sind mir aufgefallen:

  • Hauptbotschaft: Klar, mehrmals wiederholt. Vorbildlich. Wir können die geforderte Sicherheit nur erbringen, wenn wir die (finanziellen) Mittel dafür kriegen.
  • Appell: Ebenfalls klar. Unterstützt mich/die Armee, damit wir notwendigen Mittel erhalten.
  • Blickkontakt: Trotz Manuskript viel Blickkontakt. Vor allem bei den wichtigen Passagen. Ausgezeichnet.

Mögliche Verbesserung / Ideen:

  • Füllwörter: Viele „und“ zwischen Sätzen, die mit einem Punkt beendet werden könnten.
  • Konjunktiv: Nicht „ … wäre meine Einladung an Sie: …“. Besser „ … ist meine Einladung an Sie …“
  • F&A: Nicht auf ein Plädoyer aus dem Publikum antworten mit: „Hier muss ich nichts ergänzen“. Es aber dann doch tun. Sondern: „Ich freue mich, dass Sie das ansprechen. Das ist ganz in meinem Sinn. Nämlich …“. Also den Ball aufnehmen und die Aussage verstärken.

Fazit:

Herr Blattmann hat klar und einfach verständlich kommuniziert. Die Hauptbotschaft kommt bei wenigen so klar rüber wie bei ihm. Ich wünschte andere würden es ihm nachmachen. Weiter so.

Rhetorische Stärken und Verbesserungspotentiale

Skipwith-Radar von Andre Blattmann

Auf der Skala von 1 (zu Hause bleiben) bis 10 (Weltmeister): 8

Skipwith-Radar

Neben den genannten Stärken und Schwächen gibt es noch mehr Aspekte, welche zur Beurteilung der Rhetorik und Präsentationstechnik betrachtet werden können. Diese sind im Skipwith-Radar zusammengefasst. Der Skipwith-Radar erlaubt die Präsentation im Detail zu analysieren. (Die elektronische Version des Skipwith-Radars gibt es gratis auf www.descubris.ch als Arbeitsblatt zum runterladen und selber benutzen.)

Hier die Auswertung für André Blattmann. Gesamtnote: 8

Thomas Skipwith, Speaker, Trainer, Coach, Autor, Rhetorik-Europameister

Thomas Skipwith

SpeakerTrainerCoachAutorRhetorik-Europameister
Die häufigsten Fehler

Die häufigsten Fehler

Wenn Sie besser präsentieren, Tipps, Übungen und Empfehlungen wollen, können Sie sich gratis in unserem Trainingletter eintragen. Ausserdem erfahren Sie, welches die häufigsten Fehler sind.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =